Maggi Familien fix&frisch „Möhren-Erbsen Hähnchen mit Reis“

Hallöchen,

heute gab es bei uns eines der tollen Testprodukte: Möhren-Erbsen Hähnchen mit Reis.

Hier erstmal ein paar Infos zum Produkt:

Herstellerversprechen:

  • Leckere Hähnchenpfanne mit Reis, cremiger Sauce und viel Gemüse

  • Ausgewogene Mahlzeit mit 50% Gemüse für die ganze Familie

  • Einfach und schnell in der Zubereitung

  • 3 leckere Portionen

 

Menge: 40 g

Portionen: 3

Preis: 0,89 €

Inhaltsstoffe:  WEIZENMEHL, Jodsalz, Sonnenblumenöl, Gewürze (Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer, Kurkuma, SENFKÖRNER), Hefeextrakt, MOLKENERZEUGNIS, Glukosesirup, Aromen, Emulgator Lecithine, Liebstöckel, SELLERIEBLÄTTER, MILCHEIWEIß. Kann EIER und SOJA enthalten.

Folgende Zutaten müssen noch zugekauft werden: 2 Möhren, 200g TK-Erbsen, 250g Geschnetzeltes, 200g Reis, 100g Schmand

wp-1471537852909.jpg

Die Zubereitung ist sehr einfach. Möhren schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Das Geschnetzelte in heißem Öl anbraten. Nun die Möhren dazugeben und ca. 3 Min. mitbraten. 300 ml Wasser zugießen und den Beutelinhalt zusammen mit dem Schmand einrühren. Den Reis nach Packungsanweisung (ohne Salz) kochen. Die Erbsen in die Sauce geben und alles zugedeckt bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 12 Min. garen. Gelegentlich umrühren. Zusammen mit dem Reis servieren.

Natürlich kann das Ganze statt mit Reis auch mit Nudeln serviert werden.

Ich habe alles nach Packungsanweise gekocht. In der Zeit in der der Reis kochte habe ich die Soße noch etwas einreduzieren lassen. Sonst wäre sie mir zu dünn gewesen.

wp-1471537866874.jpg

Danach konnte es dann losgehen. An die Teller, fertig los.

wp-1471537879838.jpg

Weder von meiner Tochter, noch von meinem Mann hörte ich was. Und wie sagt man doch so schön: Wenn man am Tisch nichts hört, dann schmeckt es. Und so war es auch. Jeder machte seinen Teller leer und holte sich noch Nachschlag . Wirklich sehr lecker.

Wir haben für 2 Erwachsene und 1 Kind zwei Packungen genommen. Eine hätte bei dem Appetit nicht gereicht 🙂

Fazit:

Ein Gericht zum nachkochen. Erstens geht es rucki-zucki und zweitens schmeckt es wirklich toll. Ich kann es nur weiterempfehlen. Daumen hoch !!!!

 

Heute Abend wird dann „Paprika-Pilz Bandnudeln mit Hackfleisch “ gekocht. Natürlich werde ich Euch hier berichten wie es geschmeckt hat….

 

Liebe Grüße von mir.



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s